Green Superfood Bowl

Green Superfood Bowl: Gesundes, trendiges Rezept fürs Mittagessen

Wer berufstätig ist, hat oft nicht viel Zeit zum Mittagessen. Keine Kantine in der Nähe? Nichts dabei? Dann führt der Weg oft zum Bäcker um die Ecke. Oder noch schlimmer: In ein Fast Food-Restaurant. Gesund ist das allerdings nicht. Die Fitness-Bloggerin und Autorin Sophia Thiel hat dafür die ideale Lösung. Wer sich tagsüber gesund ernähren will, um seine Traumfigur zu erreichen, sollte seine Mahlzeiten vorkochen und mitnehmen. Heute präsentieren wir Ihnen ein Rezept für eine Green Superfood Bowl, die sich dafür perfekt eignet. Dieses Gericht ist Teil von Sophia Thiels Rezeptserie, die sie eigens für küchenquelle zusammengestellt hat. Probieren Sie es gleich aus!

Sophia Thiels Rezeptserie für küchenquelle – Das Mittagessen

Ein Gericht mit Trend-Charakter, das Ihre Geschmacksnerven in Wallung versetzt: Kochen Sie die Green Superfood Bowl am besten gleich nach. Sie bietet eine kleine, feine Auszeit vom Alltag, macht satt und versorgt Sie mit allem, was Sie für die zweite Hälfte des Tages benötigen. Für Sophia Thiel ist gesunde Ernährung mindestens ebenso wichtig wie Sport. Sie weiß: Der Schlüssel zur Traumfigur ist es, bewusst zu kochen und zu essen. Sehen Sie sich daher gleich an, wie Sophia Thiel die Green Superfood Bowl zubereitet.

Mittagessen: Green Superfood Bowl

Pro Portion: 546 kcal, 44 g EW, 15 g Fett, 47 g KH

Zutaten

Für 1 Portion der Superfood Bowl sollten Sie Folgendes besorgen:

  • 40 g Quinoa
  • 1-2 EL TK-Kräutermischung
  • 200 g Brokkoli
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1/4 Gurke
  • 1/2 rote Paprika
  • 150 g TK-Garnelen, verzehrfertig

Für das Topping brauchen Sie:

  • 10 g Mandeln

Zubereitung

  1. Quinoa mit heißem Wasser abspülen und in der 2,5-fachen Menge Wasser oder Gemüsebrühe kochen.
  2. Brokkoli putzen und zusammen mit den Zuckerschoten in leicht gesalzenem Wasser für 5 Minuten kochen.
  3. Gurke und Paprika waschen und klein schneiden.
  4. Quinoa und Kräuter vermischen und in eine Schüssel geben. Gemüse in der Schale anrichten.
  5. Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne rösten, bis sie duften, und darüber geben.
  6. Garnelen in einer Pfanne oder in einem Topf erwärmen und anschließend zur Bowl geben.

Ein Superfood-Rezept mit Pepp

Der Körper benötigt Energie, um tagsüber leistungsfähig zu bleiben. Auf das Mittagessen sollten Sie daher nicht verzichten. So bleibt der Stoffwechsel in Schwung. Idealerweise nehmen Sie etwas Ordentliches zu sich wie die frische Green Superfood Bowl von Sophia Thiel. Diese ist gesund, hat nur wenige Kalorien, enthält dafür aber wichtige Nährstoffe. Schließlich werden Superfoods wie Quinoa und Zuckerschoten gesundheitsfördernde, energiespendende und schlankmachende Eigenschaften zugeschrieben. Die grüne Bohne enthält wenig Kohlenhydrate, viele Mineralstoffe und Ballaststoffe, welche den Blutzuckerspiegel konstant halten. Die Green Superfood Bowl ist sehr sättigend. Gelüste nach Süßigkeiten halten sich dann in Grenzen. Ein schöner Nebeneffekt, nicht wahr? Neben ausgezeichnetem Geschmack und gesunden Zutaten punktet das Rezept von Sophia Thiel außerdem, weil Sie es so wunderbar einfach zubereiten bzw. mitnehmen können: Fix vorkochen, in einer Dose im Kühlschrank lagern, mittags erwärmen und genießen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here