Red Velvet Protein Smoothie

Red Velvet Protein Smoothie: Fitmacher für den ganzen Tag

Strahlend rot, cremig und einfach super lecker! Sophia Thiels Rezeptserie, die sie exklusiv für küchenquelle zusammengestellt hat, beinhaltet auch einen Drink für zwischendurch: Den Red Velvet Protein Smoothie. Die Star-Zutat ist hier die Rote Bete, die das Getränk besonders farbenfroh macht. Ein Superfood ganz aus Ihrer Nähe! Lesen Sie hier Zutaten und Zubereitungsinformationen oder schauen Sie auf unserem YouTube-Kanal vorbei. Dort sehen Sie, wie Sophia Thiel den Red Velvet Protein Smoothie zubereitet.

Sophia Thiels Rezeptserie für küchenquelle – Teil 5: Der Drink zwischendurch

Er ist bunt, lecker und gesund. Er schmeckt morgens, mittags und abends, als Snack zwischendurch oder nach dem Sport. Sehen Sie sich Sophia Thiels Rezept für einen Rote Bete Smoothie an! Er lässt Ihre Geschmacksnerven tanzen, sorgt für Energie und gute Laune.

Drink: Red Velvet Protein Smoothie

Pro Portion: 250 kcal, 20 g EW, 1 g Fett, 35 g KH

Zutaten

Für 1 Portion des Red Velvet Smoothies brauchen Sie:

  • 1/2 frische Rote Bete Knolle
  • 50 g TK-Himbeeren
  • 50 g TK-Heidelbeeren
  • 1/2 Apfel
  • Saft von 1/2 Orange
  • 20 g Proteinpulver
  • 200 ml Wasser

Zubereitung

  1. Rote Bete und Apfel schälen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Orange halbieren und den Saft auspressen.
  3. Alle Zutaten in den Standmixer geben und alles auf höchster Stufe zu einem cremigen Smoothie pürieren.

Was macht dieses Rezept so besonders?

Red Velvet – das ist vor allem vom gleichnamigen Kuchen bekannt, der ursprünglich der Südstaatenküche der USA entstammt. Die Rezepte dafür unterscheiden sich hinsichtlich der Rot-Nuancen des Kuchens, gehaltvoll sind sie alle. Das ist der essentielle Unterschied zum Red Velvet Protein Smoothie der Fitness-Bloggerin und Autorin – dieser ist nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr gesund. Sophia Thiel achtet auf ihre Ernährung, bezeichnet sich selbst aber auch als Naschkatze. Auf eine leckere Zwischenmahlzeit möchte sie da nicht verzichten. Ein zuckerfreies Rezept muss her und das liefert sie uns heute. Das Obst sorgt für einen frischen, süß-sauren Geschmack und enthält Vitamine, Mineral- sowie Ballaststoffe. Die Rote Bete verleiht dem Drink außerdem eine knallig-rote Farbe. Toll, schließlich isst (und trinkt) das Auge ja mit. Das Proteinpulver unterstützt den Muskelaufbau – ideal als Zwischenmahlzeit an einem stressigen Tag oder nach dem Sport.

Worauf warten Sie noch? Probieren Sie das Rezept gleich selbst aus!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here