Porridge Kekse Weihnachten

Carolines Küchenzauber: So backen Sie köstliche Porridge-Kekse für Weihnachten

Wenn köstlicher Zimt-Duft aufsteigt, drinnen Kerzen brennen und draußen die Atemluft zu Nebel wird… dann steht die besinnliche Zeit vor der Tür. Jetzt wird gebacken und genascht! Wie wäre es zum Beispiel mit weihnachtlichen Porridge-Keksen? Entdecken Sie das erste Rezept aus unserer Serie „Carolines Küchenzauber“!

Süß, luftig und lecker soll das Gebäck sein? Mit gesunden Inhaltsstoffen ohne unnötige Zusätze? Caroline zeigt, wie es geht. Sie hat zusammen mit ihrem Mann Tim das erfolgreiche Start-up 3Bears gegründet. Die beiden stellen Porridge ohne Zuckerzusatz her. Mit ihren Haferflocken-Mischungen starten Sie nicht nur gestärkt in den Tag, nein, Sie können sie auch zum Backen verwenden. Sehen Sie sich das Video an oder lesen Sie das nachfolgende Rezept: Die Kekse mit 3Bears-Porridge sind schnell gemacht und eine superleckere Nascherei zu Weihnachten!

3Bears-Fans aufgepasst: unser Angebot für Sie

Das Start-up wird uns in nächster Zeit noch so einige leckere Rezepte liefern. Denn besonders Caroline liebt es, zu experimentieren und Neues zu kreieren. Und über eine tolle Rabatt-Aktion können Sie sich ebenfalls freuen. Als Fan von 3Bears-Porridge erhalten Sie attraktive Rabatte und einen AEG-Standmixer im Wert von 499,95 € gratis dazu, wenn Sie sich eine neue Küche von küchenquelle kaufen. Informieren Sie sich über unser Angebot für Fans von 3Bears-Porridge und erleben Sie den Standmixer im Video in Aktion.

In der Weihnachtsbäckerei: das Rezept

Porridge können Sie nicht nur zum Frühstück essen, sondern auch zum Backen verwenden. Weihnachten ist die beste Zeit, um das einmal auszuprobieren. Wie Sie die leckeren Porridge-Kekse von Caroline, Mitgründerin von 3Bears, zubereiten, erfahren Sie hier:

Zutaten:

  • 150g Mehl
  • 100g 3Bears-Porridge „Feiner Kakao“
  • 1 EL gemahlene Chiasamen
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 2 EL Kokosöl
  • 80ml Ahornsirup
  • 70g Kokosblütenzucker
  • 120g Mandelbutter
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz

Zubereitung der Porridge-Kekse:

  1. Chiasamen und Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen und mit einem Löffel umrühren.
  2. Diesen Ei-Ersatz aus Chiasamen zum Andicken für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Haferflocken, Kokosöl, Mandelbutter, Chia-Ei und Kokosblütenzucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer vermengen. Alle übrigen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  5. Backofen auf 180°C vorheizen.
  6. Teig zwischen zwei Backpapieren ausrollen. Alternativ eine glatte Oberfläche sowie ein Nudelholz mit Mehl bestreuen und den Teig auf der Oberfläche ausrollen.
  7. Plätzchen ausstechen.
  8. Die Plätzchen ca. 15 – 25 Minuten backen.
    Achtung: Die Backzeit variiert je nach Ofen. Plätzchen lieber zu früh als zu spät herausnehmen, damit sie nicht verbrennen. Vollkommen abkühlen lassen, bevor Sie sie vom Backpapier lösen.

Und schon sind die leckeren Naschereien fertig. Jetzt heißt es: Guten Appetit! In einer klassischen Blechdose bleiben die Weihnachtskekse mit Haferflocken und Kakao lange frisch – vorausgesetzt es sind bis Weihnachten noch welche übrig.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here