Rezept für Avocado Porridge

Carolines Küchenzauber: herzhaftes Avocado-Porridge mit Waldpilzen

Möchten Sie das Superfood Haferflocken auf spannende Weise neu entdecken? Und Avocado lieben Sie sowieso? Dann ist das folgende Rezept genau das Richtige für Sie. Im Video sehen Sie, wie Caroline von 3Bears ihr leckeres, herzhaftes Avocado-Porridge zubereitet.

Zu Gast in dieser Episode ihrer Show ist Anya von Tegernsee Kitchen. Auf ihrem Foodblog präsentiert diese ihren Lesern selbstgekochte Gerichte, Rezepte und mehr. Die studierte Lebensmitteltechnikerin und Diplom-Volkswirtin zeigt außerdem, wie sie puren Genuss aus regionalen, saisonalen und nach Möglichkeit unverpackten Lebensmitteln zaubert. Nachahmer definitiv erwünscht!

Carolines Küchenzauber: Episode 2

In ihrer Bärenküche – die 3Bears-Showküche wurde übrigens von küchenquelle gestaltet – zaubert Gründerin Caroline neue Rezeptideen und kocht Rezepte aus ihrem Rezeptbuch.  Trotz ihrer zeitlich anspruchsvollen Rolle als Firmengründerin und Mutter, findet Caroline immer Zeit dafür, neue Gerichte zu entwickeln. In der neuen Küche im Landhausstil dreht sie auch ihre Kochshow rund um Porridge und mehr. In dieser Episode zeigt Caroline, dass Porridge nicht nur süß zum Frühstück, sondern auch herzhaft zum Mittag- oder Abendessen gegessen werden kann. Denn sie hat ein Rezept für Avocado-Porridge mit Waldpilzen entwickelt. Es beinhaltet die 3Bears-Sorte „Kerniger Klassiker“ und schmeckt pikant sehr gut. Ein interessanter Twist und mal etwas ganz Anderes! Da hat Caroline sich den perfekten Gast eingeladen: Anya von Tegernsee Kitchen begeistert auf ihrem Blog nämlich ebenfalls mit spannenden Food-Variationen. Schauen Sie sich das Video an: Erfahren Sie, wie es ist, einen eigenen Foodblog auf die Beine zu stellen, und natürlich, wie das leckere Avocado-Porridge zubereitet wird. Das ist übrigens nicht nur ausgefallen, sondern auch sättigend und gesund. Der „Kernige Klassiker“ hat ein nussiges Aroma und „so richtig Biss“. Alle weiteren Zutaten, die Sie weiter unten finden, sind wunderschön bunt: Tomaten, Avocado, Spinat, Pilze, Ziegenkäse und eine Mystery Zutat. Herzhaft lecker!

Anya und ihr Food-Blog Tegernsee Kitchen

Im Video sehen Sie, wie Caroline und Anya zusammen das köstliche Avocado-Porridge kochen. Die beiden verbindet eine Leidenschaft: Kochen und neue Rezepte ausprobieren. Wer sich also neue kulinarische Inspirationen holen möchte, schaut bei Carolines Küchenzauber oder auf Anyas Foodblog Tegernsee Kitchen vorbei. Als Diplomatentochter hat Anya in ihrer Kindheit viel von der Welt gesehen. Nach ihrem Studium startete sie beruflich voll durch und suchte später nach einer neuen Ausrichtung, die sie Anfang 2017 im Kochen fand. Sie setzte sich das Ziel, ein Jahr lang jeden Tag zu kochen. Daraus entwickelte sich ihr Foodblog Tegernsee Kitchen. Bei ihren Gerichten achtet sie auf regionale, saisonale Produkte, möglichst art- und umweltgerechte Haltung sowie wenig Verpackung. Die alltäglichen Herausforderungen, Erfahrungen und Erfolge teilt sie mit ihrer Community auch auf Instagram (@tegernsee_kitchen). Reinschauen lohnt sich!

Tipp: Exklusive Aktion für zukünftige Küchenplaner

Für alle Liebhaber der gesunden, nahrhaften und köstlichen 3Bears-Kreationen gibt es bei küchenquelle eine ganz besondere Aktion. Entdecken Sie unser Angebot für Fans von 3Bears-Porridge! Zusätzlich zu den aktuellen Küchen-Rabatten erhalten Sie einen AEG-Standmixer im Wert von 499,95 € gratis, wenn Sie eine neue Einbauküche planen und kaufen.

Mit diesem Rezept bereiten Sie köstliches Avocado-Porridge mit Waldpilzen zu

Zutaten
für 2 Personen

  • 1 Handvoll frischer Blattspinat
  • 100 g 3Bears-Porridge „Kerniger Klassiker“
  • 300 ml Gemüsebrühe

Für das Topping

  • 100 g gemischte Waldpilze (z. B. Steinpilze)
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Avocado
  • 4 Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer
  • nach Belieben einige Basilikumblätter
  • 1 TL Tahini

Zubereitung
Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

  1. Den Spinat waschen, verlesen und trocken schütteln.
  2. Das Porridge mit Gemüsebrühe und Spinat anrühren und 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Die Waldpilze, je nach Saison und Verfügbarkeit Steinpilze oder Champignons, mit einem Küchentuch vorsichtig abreiben.
  4. Das Olivenöl erhitzen und die Pilze darin kurz anbraten.
  5. Den Ziegenfrischkäse in grobe Stücke zerbröseln.
  6. Avocado in Scheiben schneiden.
  7. Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und die Tomaten halbieren.
  8. Porridge auf zwei Schalen verteilen.
  9. Die Pilz-Mischung auf das Porridge geben und mit Avocadoscheiben, Ziegenkäsestücken und halbierten Kirschtomaten garnieren.
  10. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und mit einigen Basilikumblättern anrichten.
  11. Zum Schluss die Mystery-Zutat aus der Show als Topping darüber träufeln: einen Teelöffel Tahini.

Mystery Zutat: Caroline bittet alle Gäste ihrer Show, ein persönliches Special mitzubringen. Anya hat sich für Tahini entschieden – eine nussig-herbe Sesampaste, die das herzhafte Avocado-Porridge mit den süßen Kirschtomaten und dem frischen Ziegenfrischkäse als Topping perfekt abrundet.

Tipp: Das Porridge können Sie mit einem pochierten Ei ergänzen, sodass es noch mehr Energie liefert.

küchenquelle und 3Bears wünschen guten Appetit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here