Lavasteingrill

0

Was ist ein Lavasteingrill?

Bei einem Lavasteingrill handelt es sich um einen Grill, der normalerweise mit Gas beheizt wird. Dadurch funktioniert er sehr ähnlich wie ein Herd oder Gasgrill und ermöglicht auch das Indoor-Grillen. Mit dem Holzkohlegrill gemeinsam hat er auch eine Sache: Das Grillgurt wird auf einem Rost gegart. Der Unterschied liegt darin, dass anstelle von Holzkohle Lavasteine für die Hitze sorgen. Einen Lavasteingrill können Sie aber nicht nur im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon verwenden, sondern auch in Ihrer Küche. Zudem haben Sie die Wahl zwischen Tischgrill, Grillwagen sowie Standmodellen mit und ohne Haube.

Funktionsweise des Lavasteingrills

Dieser besondere Grill ist mit Lavasteinen ausgestattet, die von unten über einen Gasbrenner erhitzt werden. Mittels eines Temperaturreglers können Sie die Hitze ziemlich präzise regulieren. Modelle mit Strombetrieb sind ebenfalls erhältlich. Diese lassen sich noch einfacher bedienen und ermöglichen eine noch genauere Einstellung der gewünschten Temperatur. Jedoch ist für einen solchen Lavasteingrill ein Stromanschluss notwendig. Sie eignen sich aber sehr gut für den Indoor-Betrieb in der Küche. Über den Steinen befindet sich ein Grill-Rost, auf dem Sie Fleisch, Gemüse und andere Speisen direkt über der Hitze garen können. Dadurch unterscheidet er sich nur wenig von einem Grill, der mit glühender Holzkohle betrieben wird.

Vorteile eine Lavasteingrills

  • Keine lästige Rauchentwicklung wie beim Holzkohlegrill
  • Ähnliche Funktionsweise wie ein Herd in der Küche
  • Keine offene Flamme im Gegensatz zum reinen Gasgrill
  • Präzise Steuerung der Temperatur über den Regler möglich
  • Gleichmäßiges Garen des Grillguts
  • Kein Grillanzünder notwendig
  • Die Lavasteine speichern die Wärme über eine gewisse Zeit. So können Sie Fleisch ruhen lassen und das Grillgut warmhalten.

Besonderheiten dieses Grills

  1. Sein Aufbau sollte exakt nach der Bedienungsanleitung erfolgen, damit ein einwandfreier Betrieb gewährleistet ist.
  2. Die Lavasteine sind eine einmalige Anschaffung. Jedoch sollten Sie diese für eine lange Lebensdauer regelmäßig reinigen. Bei jedem Grillen tropfen Fett, Fleischsaft und weitere Teile der Lebensmittel auf die Steine. Diese sollten Sie nicht nur für die Langlebigkeit des Grills entfernen, sondern auch Ihrer Gesundheit zuliebe. Denn die Kombination von Hitze und Fett ist sowohl beim Holzkohle- als auch beim Lavasteingrill nicht besonders gesund.
  3. Da nicht über Holzkohle gegrillt wird, entsteht kein typisches Raucharoma. Jedoch kann dies bei einigen Speisen wie Fisch und Fleisch von Vorteil sein.

 

 

Ähnliche Einträge