Katalyse

0
blank

Was ist eine Katalyse?

Mittels eines Katalysators wird eine chemische Reaktion in ihrer Geschwindigkeit verändert oder die Wahrscheinlichkeit für ihren Ablauf erhöht. Dies wird als Katalyse bezeichnet. In der Küche sorgt dieser Prozess dafür, dass Fett durch Hitze und Sauerstoff in Wasser und Kohlenstoffdioxid zerfällt. Bei Küchengeräten, genauer gesagt beim Backofen, wird die Katalyse als Selbstreinigungsfunktion genutzt.

Katalyse als Hilfe in der Küche

Um den Backofen perfekt und ohne große Mühe zu reinigen, können Sie die Katalyse nutzen. Durch die tägliche Benutzung setzen sich im Backofeninnenraum Fette und Rückstände der zubereiteten Speisen auf der Emaille und den Geräteteilen ab. Die Katalyse ist eine von zwei gängigen Varianten zur Selbstreinigung des Backofens. Die andere ist die Pyrolyse. Für die katalytische Reinigungsfunktion sind die Innenwände des Backofens speziell beschichtet. Spezielle Katalyse-Bleche sind ebenfalls inkludiert oder als Zusatzausstattung erhältlich. Während des Betriebs werden durch die besondere Beschichtung, in der Katalysatoren enthalten sind, Fett und Lebensmittelrückstände, die sich daran festgesetzt haben, verbrannt. Im Gegensatz zur pyrolytischen ist es bei der katalytischen Reinigung nicht notwendig, ein Reinigungsprogramm zu starten. Die Absorption von Schmutz erfolgt automatisch, wenn Sie den Backofen benutzen. Bereits bei Temperaturen zwischen 200 und 300° verdampfen Fett und Lebensmittelrückstände in einer chemischen Reaktion zu Wasser und CO².

Gründe für die Durchführung der Katalyse

Während des Garprozesses spritzt Fett durch den Innenraum des Backofens und Sauce, Käse, etc. können heruntertropfen. Aus hygienischen und technischen Gründen ist es wichtig, diese Verschmutzungen durch eine regelmäßige Reinigung zu entfernen:

 

  • Schlechte Gerüche werden vermieden.
  • Die langfristige Funktionsfähigkeit des Backofens kann gewährleistet werden.

Unterschied zwischen Backofen mit Katalysator und katalytischer Reinigung

Neben der katalytischen Beschichtung gibt es auch Geräte, die mit einem Katalysator ausgestattet sind. Dieser ist dafür verantwortlich, dass Gerüche und Fett aus dem Kochdunst (Wrasen) herausgefiltert werden, bevor dieser aus dem Gerät austritt. Dadurch werden Ablagerungen auf Möbeln, dem Boden, usw. reduziert. Solche Backöfen sind oft mit der Pyrolyse-Reinigungsfunktion kombiniert. Der Katalysator dient somit nicht zur Entfernung von Ablagerungen und Schmutz im Innenraum.

 

 

Ähnliche Einträge