Küchenfronten:
Ein Überblick über die gängigen Möglichkeiten

Schlicht oder auffällig? Matt oder Hochglanz? Kunststoff oder ein anderes Material? Die Auswahl der richtigen Fronten für die Küche bedarf einer eingehenden Beratung. Schließlich ist eine neue Küche eine langfristige Anschaffung, die Ihnen nach Jahren noch gefallen soll. Mit dieser kleinen Materialkunde erhalten Sie einen Überblick über die gängigen Werkstoffe für Küchenfronten und können sich über spezifische Eigenschaften bzw. die jeweilige Preisklasse informieren.

Melaminfronten: Die Universellen

Vielfältig, robust und für Preisbewusste – Melaminfronen bestehen aus Span- oder MDF-Platten und lassen sich mit verschiedensten Dekorpapieren veredeln.

Was macht Melaminfronten aus?

Kochen Sie gerne und viel? Dann sind diese Küchenfronten zu empfehlen, da sie langlebig und abriebbeständig sind.

mehr Details

Holzwerkstoffplatten werden mit harzgetränkten Dekorpapieren beschichtet. Dieses Vorgehen nennt sich „Heißverpressen“ und macht die Fronten so robust. Strukturgeber in der Presse formen dabei die Oberfläche. Daher gibt es Melaminfronten in sehr authentischer Holz-Optik. Verschiedenste Farben sind natürlich ebenso erhältlich. Diese Vorteile sollten Sie außerdem kennen:

  • Farb- und Dekor-Vielfalt
  • Widerstandsfähig gegen Kratzer und Stöße
  • Hitze-, säure- und UV-beständig
  • Pflegeleicht
  • Verhältnismäßig kostengünstig

Melamin ist kein natürliches Material. Schichtstofffronten bilden Holz-Optik beispielsweise etwas realitätsnaher ab. Oder Sie entscheiden sich gleich für eine Echtholz-Variante.

Norina 2615 Weiß

Norina 2371 Beton Grau Nachbildung

Norina 2371 Beton Schiefergrau Nachbildung

Norina 2371 Eiche San Remo Nachbildung

Norina 2371 Weißbeton Nachbildung

Norina 2371 Eiche Somerset Nachbildung

Norina 3382 Eiche Halifax Nachbildung

Norina 3382 Eiche Havanna Nachbildung

Norina 2100 Balkaneiche Nachbildung

Norina 2100 Aqua

Norina 2100 Caledonia

Norina 2100 Rusty Plates Nachbildung

Norina 2100 Farn

Norina 2100 Salbei

Norina 2100 Sonnengelb

Norina 2100 Ferro Bronze Nachbildung

Norina 2100 Carrara Nachbildung

Norina 2100 Marmor Teramo Nachbildung

Classica 0100 Lichtgrau

Classica 0100 Magnolie

Classica 0100 Kaschmir

Classica 0100 Weiß

Classica 0100 Satin

Classica 0100 Perlgrau

Classica 0100 Polarweiß

Classica 0100 Graphit

Classica 0100 Chilirot

Classica 0110 Weiß Glänzend

Classica 0110 Magnolie Glänzend

Classica 1200 Spachtelbeton Perlgrau

Classica 1200 Spachtelbeton Opalgrau

Classica 1200 Spachtelbeton Graphit

Classica 1250 Alteiche Natur

Classica 1250 Alteiche Cognac

Classica 1250 Eiche Grau

Classica 1250 Alteiche Sand

Classica 1250 Eiche Schwarz

Classica 1260 Oxid

Classica 1260 Schwarzstahl

Classica 1270 Alteiche Sand

Classica 1270 Alteiche Natur

Classica 1210 Eiche Nordic

Classica 1210 Eiche Sand

Classica 1210 Eiche Seidengrau

Classica 3400 Magnolie

Classica 3400 Eiche Sand

Systema 1080 Lavagrau

Systema 1080 Lichtgrau

Systema 1080 Polarweiß

Systema 1080 Satin

Systema 1080 Weiß

Systema 1070 Spachtelbeton Graphit

Systema 1070 Spachtelbeton Opalgrau

Systema 1070 Spachtelbeton Perlgrau

Systema 1097 Alteiche Cognac

Systema 1097 Alteiche Natur

Systema 1097 Alteiche Sand

Pura 1100 Akazie Nachbildung

Pura 1100 Katthult Pinie Nachbildung

Pura 1100 Sonoma Eiche Nachbildung

Pura 1100 Steineiche Nachbildung

Pura 1100 Beton Perlgrau Nachbildung

Pura 1100 Beton Graphitgrau Nachbildung

Pura 0080 Grafit

Pura 0080 Kaschmir

Pura 0080 Magnolienweiß

Pura 0080 Weiß

Pura 0080 Lichtgrau

Bavaria 1135 Achatblau

Bavaria 1135 Akazie

Bavaria 1135 Anthrazit

Bavaria 1135 Beton Dunkel

Bavaria 1135 Beton Hell

Bavaria 1135 Beton Weiß

Bavaria 1135 Birke

Bavaria 1135 Buche Hell

Bavaria 1135 Eiche Natur

Bavaria 1135 Kerneiche Braun

Bavaria 1135 Magnolie

Bavaria 1135 Maisgelb

Bavaria 1135 Perlgrau

Bavaria 1135 Weiß

Bavaria 1135 Linde Weiß

Bavaria 1135 Petrol

Bavaria 1135 Halifax Eiche Natur

Bavaria 1135 Stahl Dunkel

Bavaria 2160 Berglärche Braun

Bavaria 2160 Berglärche Weiß

Bavaria 2170 Keramik Anthrazit

Bavaria 2170 Keramik Bronze

mehr Fronten

Lacklaminatfronten: Die Vielseitigen

Matt oder Hochglanz? Schlicht oder knallig bunt? Sie entscheiden! Lacklaminatfronten sind in Sachen Optik so vielfältig, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

€€

Was macht Lacklaminatfronten aus?

Für diese Variante wird der Lack auf eine Kunststoffschicht aufgetragen, die im Anschluss auf eine robuste MDF-Platte gepresst wird.

mehr Details

Der Herstellungsprozess ist weniger aufwändig und somit etwas günstiger als bei Lackfronten. Zudem spiegelt Lacklaminat in geringerem Maße. Es gibt die Fronten in matten bzw. hochglänzenden Ausführungen sowie unterschiedlichen Farbtönen. Wenn Sie diese Küchenfronten wählen, profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  • In vielen Farben erhältlich
  • Strapazierfähig
  • Vergleichsweise geringe Spiegelung
  • Kostengünstiger als Echtlack-, Glas- oder Holzfronten

Lacklaminat ist weniger kratzfest als andere Werkstoffe. Deshalb ist es wichtig, dass das Material durchgefärbt ist. Dann fallen Beschädigungen kaum auf, die zum Beispiel durch spitze Messer entstehen können.

mehr Fronten

Folienfronten: Die Preis-Leistungs-Knaller

Perfekt für Sparfüchse. Folienfronten kommen häufig als preisgünstige Alternative zu Echtholz-Produkten in Landhausküchen zum Einsatz. Ihnen steht neben Holz-Optik noch eine Vielzahl anderer Farben und Muster zur Verfügung.

€€€

Was macht Folienfronten aus?

Suchen Sie eine preisgünstige Variante, die es in vielen Farben und Designs gibt, sind Sie damit gut beraten.

mehr Details

Bei der Fertigung werden MDF-Platten vollflächig mit einer Folie ummantelt. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Rahmen- und Stichbogenfronten. Folgende positive Eigenschaften sind typisch:

  • Design-Vielfalt
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Fugenlos in der Vertikalen und daher hygienisch

Allerdings sollten diese Küchenfronten möglichst wenig Nässe bzw. Wasserdampf aussetzen. Sonst kann sich die Folie ablösen.

mehr Fronten

Schichtstofffronten: Die Strapazierfähigen

Hart, härter, Schichtstofffronten – Wenn Sie ein Produkt kaufen möchten, das extrem strapazierfähig und hochwertig ist, sollten Sie über diese Variante nachdenken.

€€€€

Was macht Schichtstofffronten aus?

Ähnlich wie bei Melaminfronten werden hier hochqualitative Holzwerkstoffplatten mit Dekorpapieren und einem transparenten Overlay beschichtet.

mehr Details

Das Material ist noch widerstandsfähiger als Melamin. Zudem ist die Beschichtung dicker, härter und porenlos, sodass der etwas höhere Preis durchaus berechtigt ist. Die Küchenfronten werden durchgehend beschichtet, selbst an Ecken und Kanten. Dieses Vorgehen nennt sich Postforming. Es sorgt dafür, dass die Oberfläche fugenlos ist und Feuchtigkeit nicht eindringen kann. Diese Fronten zeichnen sich durch viele positive Aspekte aus:

  • Langlebig
  • Belastbar
  • Pflegeleicht
  • Hart, daher extrem kratz- und stoßunempfindlich

Dieser Härte ist es geschuldet, dass Varianten aus Schichtstoff nicht in allen Formen erhältlich sind. Zudem ist die Farb-Auswahl etwas kleiner als bei anderen Küchenfronten.

mehr Fronten

Lackfronten: Die Strahlenden

€€€€€

Das Trägermaterial wird mit einem Lack mehrfach vollständig versiegelt. Daher glänzen diese Küchenfronten stark, was elegant, ästhetisch und rein wirkt.

mehr Details

Während sie strapazierfähiger als Folienfronten sind, sind sie etwas kratzempfindlicher als Schichtstoff-Produkte. Hochglanz-Fronten säubern Sie ganz einfach, weil Schmutz sich darauf nicht so leicht festsetzt. Sie können sich ebenso für eine matte Oberfläche mit seidig-weichem Finish entscheiden. Der aufgeraute Lack ist in der Reinigung ein wenig aufwändiger, Fingerabdrücke sind aber beinahe unsichtbar. Welche Vorteile haben Lackfronten?

  • Vielfältige Farb-Auswahl
  • Matte und glänzende Oberflächen möglich
  • Leichte Reinigung
  • Strapazierfähig

Da der Fertigungsaufwand vergleichsweise hoch ist, sind Lackfronten im mittleren bis höheren Preissegment angesiedelt. Zudem erhöht sich bei Hochglanz-Fronten der Putzaufwand ein wenig, weil Fingerabdrücke eher auffallen als bei anderen Varianten.

Norina 7706 Schwarz Matt Lack

Norina 7706 Magnolia Matt Lack

Norina 9555 Alpinweiß Hochglanz Lack

Norina 9555 Magnolia Hochglanz Lack

Norina 9555 Schiefergrau Hochglanz Lack

Norina 9555 Weiß Hochglanz Lack

Norina 9977 Magnolia Matt Lack

Norina 9977 Sand Matt Lack

Classica 3410 Carbon Metallic Hochglanz Lack

Classica 3410 Magnolie Hochglanz Lack

Classica 3410 Polarweiß Hochglanz Lack

Classica 3410 Satin Hochglanz Lack

Classica 3410 Schwarz Hochglanz Lack

Classica 3410 Weiß Hochglanz Lack

Classica 4510 Magnolie Hochglanz Lack

Classica 4510 Polarweiß Hochglanz Lack

Classica 4510 Weiß Hochglanz Lack

Classica 4500 Weiß Hochglanz Lack

Systema 3030 Magnolie

Systema 3030 Weiß

Systema 6000 Lavagrau Lack

Systema 6000 Lichtgrau Lack

Systema 6000 Perlgrau Lack

Systema 6000 Polarweiß Lack

Systema 6000 Samtblau Lack

Systema 6000 Satin Lack

Systema 6000 Schwarz Lack

Systema 6000 Weiß Lack

Systema 4030 Polarweiß Hochglanz Lack

Systema 4030 Samtblau Hochglanz Lack

Systema 4030 Satin Hochglanz Lack

Systema 4030 Schwarz Hochglanz Lack

Systema 4030 Weiß Hochglanz Lack

Systema 5040 Weiß Hochglanz Lack

Systema 5007 Lavagrau Lack

Systema 5007 Lichtgrau Lack

Systema 5007 Perlgrau Lack

Systema 5007 Polarweiß Lack

Systema 5007 Samtblau Lack

Systema 5007 Satin Lack

Systema 5007 Schwarz Lack

Systema 5035 Lavagrau Lack

Systema 5035 Lichtgrau Lack

Systema 5035 Perlgrau Lack

Systema 5035 Polarweiß Lack

Systema 5035 Samtblau Lack

Systema 5035 Satin Lack

Systema 5035 Schwarz Lack

Systema 5035 Weiß Lack

Bavaria 2290 Magnolie Lack Matt

Bavaria 2290 Weiß Lack Matt

Bavaria 2290 Perlgrau Lack Matt

Bavaria 2290 Anthrazit

Norina 9555 Seidengrau Hochglanz Lack

mehr Fronten

Zu weiteren Materialien und deren Eigenschaften

€€€€€€

Neben den bereits genannten Fronten gibt es noch weitere Materialien von hoher Qualität, die in einer Küche zum Einsatz kommen können:

mehr Details

  • Glas
  • Echtholz
  • Keramik
  • Beton
  • Stein
  • Industriestahl
Glas
  • Hoher Glanz-Grad
  • Widerstandsfähig
Echtholz
  • Natürlicher Rohstoff
  • Individuelle Optik
Keramik
  • Besonders hygienisch
  • Kratz­un­empfind­lich
Beton
  • Stabil
  • Authentischer Hingucker
Stein
  • Robust
  • Moderner Charakter
In­dus­trie­stahl
  • Langlebig
  • Hygienisch

Glasfronten: Die Edlen

Sind Sie auf der Suche nach einem Blickfang? Einem edlen Werkstoff, der strahlt und glänzt? Dann ist Glas möglicherweise die richtige Wahl für Sie. Das Material punktet durch Widerstandsfähigkeit. Diese Küchenfronten bestehen aus einer Holzwerkstoffplatte, Sicherheitsglas und einem speziellen Schutz für die umlaufenden Kanten.

Echtholzfronten: Die Natürlichen

Jedes Produkt ist ein Unikat, da kein Baum dem anderen gleicht. Echtholzfronten zeichnen sich durch einen warmen gemütlichen Charakter aus. Rahmen und Füllung werden überfurniert, sodass eine gleichmäßige Optik entsteht. Eine spezielle Lackierung schützt das Holz und macht es strapazierfähig.

Keramikfronten: Die Hygienischen

Spielt Ökologie eine zentrale Rolle bei der Entscheidung, können Sie außerdem über Küchenfronten aus Keramik nachdenken. Dieses Naturprodukt ist überdurchschnittlich robust. Die Oberfläche wird bei hohen Temperaturen gebrannt und ist sehr hygienisch sowie pflegeleicht.

Beton- und Steinfronten: Die Modernen

Beton ist ein Trend-Material, das sich perfekt in moderne Küchen einfügt. Es ist in dunklen ebenso wie in helleren Nuancen erhältlich. Fronten aus Echtbeton sind sehr schwer. Eine Alternative stellen Nachbildungen aus Keramik oder Kunststoff dar. Wenn Zement zu Sichtbeton verarbeitet und auf Holzwerkstoffplatten aufgetragen wird, ist das Ergebnis ebenfalls sehr authentisch. Mit der Zeit kann auf Betonfronten eine Patina entstehen, die ihre ohnehin sehr interessante Optik noch außergewöhnlicher macht.

Ähnlich modern sind Stein-Fronten. Sie verleihen Ihrer Küche eine ruhige, aber sehr stylische Note. Furniere sind leichter und günstiger als massive Steinplatten und stehen ersteren optisch in nichts nach. Die Oberfläche ist zudem robust und pflegeleicht.

Industriestahlfronten: Die Reinen

Vielleicht ist ja eine Küche mit Fronten aus Industriestahl etwas für Sie? Das Material wirkt nicht nur clean, sondern ist auch besonders hygienisch. Zudem können Sie es ganz unkompliziert reinigen.

  • Glas
  • Echtholz
  • Keramik
  • Beton
  • Stein
  • Industriestahl
Glas
  • Hoher Glanz-Grad
  • Widerstandsfähig
Echtholz
  • Natürlicher Rohstoff
  • Individuelle Optik
Keramik
  • Besonders hygienisch
  • Kratz­un­empfind­lich
Beton
  • Stabil
  • Authentischer Hingucker
Stein
  • Robust
  • Moderner Charakter
In­dus­trie­stahl
  • Langlebig
  • Hygienisch

Glasfronten: Die Edlen

Sind Sie auf der Suche nach einem Blickfang? Einem edlen Werkstoff, der strahlt und glänzt? Dann ist Glas möglicherweise die richtige Wahl für Sie. Das Material punktet durch Widerstandsfähigkeit. Diese Küchenfronten bestehen aus einer Holzwerkstoffplatte, Sicherheitsglas und einem speziellen Schutz für die umlaufenden Kanten.

Echtholzfronten: Die Natürlichen

Jedes Produkt ist ein Unikat, da kein Baum dem anderen gleicht. Echtholzfronten zeichnen sich durch einen warmen gemütlichen Charakter aus. Rahmen und Füllung werden überfurniert, sodass eine gleichmäßige Optik entsteht. Eine spezielle Lackierung schützt das Holz und macht es strapazierfähig.

Keramikfronten: Die Hygienischen

Spielt Ökologie eine zentrale Rolle bei der Entscheidung, können Sie außerdem über Küchenfronten aus Keramik nachdenken. Dieses Naturprodukt ist überdurchschnittlich robust. Die Oberfläche wird bei hohen Temperaturen gebrannt und ist sehr hygienisch sowie pflegeleicht.

Beton- und Steinfronten: Die Modernen

Beton ist ein Trend-Material, das sich perfekt in moderne Küchen einfügt. Es ist in dunklen ebenso wie in helleren Nuancen erhältlich. Fronten aus Echtbeton sind sehr schwer. Eine Alternative stellen Nachbildungen aus Keramik oder Kunststoff dar. Wenn Zement zu Sichtbeton verarbeitet und auf Holzwerkstoffplatten aufgetragen wird, ist das Ergebnis ebenfalls sehr authentisch. Mit der Zeit kann auf Betonfronten eine Patina entstehen, die ihre ohnehin sehr interessante Optik noch außergewöhnlicher macht.

Ähnlich modern sind Stein-Fronten. Sie verleihen Ihrer Küche eine ruhige, aber sehr stylische Note. Furniere sind leichter und günstiger als massive Steinplatten und stehen ersteren optisch in nichts nach. Die Oberfläche ist zudem robust und pflegeleicht.

Industriestahlfronten: Die Reinen

Vielleicht ist ja eine Küche mit Fronten aus Industriestahl etwas für Sie? Das Material wirkt nicht nur clean, sondern ist auch besonders hygienisch. Zudem können Sie es ganz unkompliziert reinigen.

mehr Fronten