Unverbindliche Beratung Termin vereinbaren
Unverbindliche Beratung
Termin vereinbaren
close

Stauraumoptimierung in der Küche

Stauraum in der Küche - so planen Sie clever


Die Planung einer Küche ist nicht so einfach: Nicht nur die Optik zählt, auf das „Innere“ kommt es im Alltag an. Denn Sie wollen Geschirr, Töpfe und Pfannen verstauen und diese trotzdem gut erreichen. Sie mögen kurze und effiziente Arbeitswege? Schließlich soll das Zubereiten und Kochen leicht von der Hand gehen. Clevere Küchenmöbel sparen Raum und helfen, die Küche zu organisieren. Gleichzeitig wirkt eine durchdachte und klug aufgeteilte Küche, in der alles seinen Platz hat, ordentlich und sauber.



Optimale Stauraumlösungen für Ihre Küche


Durch die Küchenplanung direkt vor Ort – in Ihrem Zuhause – findet unser küchenquelle Küchenberater die optimale Stauraumlösung. Er ermittelt, wie viel Stauraum Sie benötigen. Sind Kinder im Haus, brauchen Sie für alle Backutensilien und lustige Tassen, die sich so ansammeln, sicher mehr Platz als ein Singlehaushalt. Nutzen Sie die Küche auch als Home-Office oder Hausaufgabenzimmer, gibt es auch für kleine Wohnungen ideale Konzepte.

Wichtig ist, dass die Küche nicht zugebaut wirkt, dass Durchgänge großzügig bleiben. Und die Gestaltung zu Ihrem Zuhause, Ihrem persönlichen Stil passt. Dafür vermessen wir den Raum exakt und bringen Stauraum an Orten unter, die auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind. Wer sich seinen Küchentraum mit ungewöhnlichen Stauraumlösungen bestmöglich vorstellen möchte, dem bieten wir eine Mixed-Reality-Beratung an, bei der sich die neue Küche als Hologramm über den vorhandenen Raum legt. So können Sie gleich sehen, ob Ausstattung und Anordnung Ihrer Vorstellung entsprechen.


Tipps und Ideen für Küchen Stauraum


Es gibt unglaublich clevere Lösungen für alle Ecken und Winkel. Eine individuell geplante Küche kann ein wahres Raumwunder sein. Hier die wichtigsten Tipps und Tricks für Ihren Küchen-Stauraum:

Töpfe, Pfannen, Besteck, Geschirr, Kochutensilien, Gewürzdosen, Küchenkleingeräte wie Toaster und Co. sowie Vorräte sollten gut erreichbar und ergonomisch verstaut sein.



Selten benötigte Kleingeräte wie etwa Racletteofen oder Fonduetopf stehen dagegen besser im Keller oder Hauswirtschaftsraum. Die Oberschränke dienen der Aufbewahrung von Gläsern und Tassen, Deko und leichteren Utensilien. Schweres Geschirr verstauen Sie besser in den Unterschränken. Spezielle Schränke und Regale für Ecken oder Dachschrägen und eine durchdachte Innenausstattung erlauben ein Maximum an individueller Gestaltungsfreiheit. So lässt sich aus totem Raum das volle Potenzial herauskitzeln. Dafür gibt es heute clevere Stauraumlösungen. Ein Apothekerschrank mit Vollauszug passt selbst in schmale Nischen.

Schränke mit Tandem-Schwenkauszug lassen die hinteren Tablarböden automatisch entgegenkommen. Bei Schränken mit Innenauszügen kommen Sie auch an die hinten eingeräumten Dinge bequem heran. Ein sogenannter Le-Mans-Schrank lässt Töpfe, Pfannen oder Vorräte durch einen geschickten Dreh in den Tiefen des Küchenschranks verschwinden.



Kochen heißt ergonomisch arbeiten. Wichtig sind dabei kurze Wege, die Kochutensilien sollten griffbereit sein. Gewürze lagern Sie am besten in der Nähe der Kochplatte, Besteck bei der Spüle oder Spülmaschine – so können Sie bequem einräumen. Hoch eingebaute Geräte wie Backofen oder Geschirrspüler schonen Ihren Rücken und sind sicher außer Reichweite von Kindern. Eine clever geplante Kücheninsel lässt sich als Stauraum, Arbeitsfläche und Sitzgelegenheit nutzen.


Mit unserer Checkliste wird Ihre Küche zum Stauraumwunder


Diese Liste gibt einen Überblick, welche Dinge in der Küche untergebracht werden müssen. Diese sind den Küchenzonen zugeordnet, zu denen sie in der Regel gehören. So lässt sich Ihr Platzbedarf ganz individuell bestimmen.



Zone Bevorraten: Stauraum für Lebensmittel und Verbrauchsgüter

Zone Aufbewahren: Stauraum für Gebrauchsgüter

Zone Vorbereiten: Stauraum für Küchenhelfer

Zone Zubereiten & Kochen: Stauraum für Kochutensilien

Zone Reinigen & Entsorgen: Stauraum für Putzmittel

Fazit: Gut geplant ist ganz gewonnen

In einer professionell und individuell geplanten Küche bringen Sie fast alles unter. Und wenn das nicht reicht, gibt es vielleicht noch in einem anderen Zimmer Platz für einen Hauswirtschaftsraum. Auch diesen planen wir gerne für Sie.

Termin vereinbaren
Termin vereinbaren

arrow_upward
SearchWishlistUser AccountCartArrow LeftArrow RightArrow Right ThinIcon HomeIcon HomeMenuArrowCaret DownCloseResetVISAmatercardpaypalDHLHermesCheckCheck-additionalStarHalf StarAdd to Shopping Cartchevron-leftchevron-rightSpinnerHeartSyncGiftchevron-upKlarnaGridListFiltersFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoCalendarMinusVisibleVisibleArrowUp