Unverbindliche Beratung Termin vereinbaren
Unverbindliche Beratung
Termin vereinbaren
close

Jalousieschrank: schick und platzsparend

Rauf und runter statt auf und zu

Optimaler Stauraum für kleine Küchen mit Jalousieschränken

Jalousieschränke sind nicht nur fürs Büro praktisch, sondern auch für die Küche. Ein Jalousieschrank wird nicht mit einer Schranktür verschlossen, die zur Seite oder nach oben aufschwingt. Sondern – wie der Name schon sagt – mit einer Jalousie bzw. einem Rollladen. Die Jalousie besteht aus Lamellen, die beim Öffnen unsichtbar in der Schrank-Rückseite  oder im oberen Fach verschwinden. Ein Jalousieschrank in der Küche ist platzsparend, da kein zusätzlicher Raum für das Öffnen und Schließen der Schranktüren eingeplant werden muss. Er verfügt jedoch über genauso viel Stauraum wie ein Küchenschrank mit Türen.



Küchen-Jalousieschränke – Möbel mit großem Platzsparpotenzial

Jalousieschränke bieten für Küchen optimalen Stauraum. Insbesondere kleine Küchenräume profitieren von dem platzsparenden Öffnungssystem. Küchenschränke mit Jalousien haben keine sperrigen Türen, die in den Raum ragen und in engen Raumsituationen beim Ein- und Ausräumen des Schrankinneren hinderlich sind. Im Gegensatz zu einem offenen Regal wirkt ein Jalousieschrank immer aufgeräumt und sorgt für eine klare Linie. Besonders praktisch: Die Gegenstände stauben darin genauso wenig ein wie in einem normalen Schrank.






Attraktive Design-Varianten, verschiedene Maße

Jalousieschränke für Küchen gibt es in verschiedenen Design-Ausführungen bzw. Materialien. Sehr elegant und gleichzeitig modern wirken Rollläden in Aluminium- oder Edelstahl-Optik. Wenn Sie Elektrogeräte mit puristischen Edelstahlfronten in Ihrer Küche haben, sind diese Jalousieschränke die perfekte Ergänzung. Lieben Sie zeitloses Design, sind Varianten mit mattem, satiniertem oder klarem Glas sehr gut geeignet. Zu Landhausküchen harmonieren Modelle aus Holz oder mit Holz-Glas-Kombinationen.

Von den Maßen her haben Sie bei Küchen-Jalousieschränken ebenfalls eine große Auswahl. Sie sind als Hängeschrank erhältlich mit unterschiedlichen Höhen, Tiefen und Breiten. Es gibt sie außerdem als Aufsatzschrank, der dann direkt auf der Arbeitsplatte aufsitzt und hier zusätzlichen Stauraum bietet. Die Variante „Aufsatzschrank“ gibt es in drei verschiedenen Tiefen: Entweder er ist ebenso tief wie Ihre Hängeschränke oder wie die Unterschränke – samt einer mittleren Tiefe dazwischen.





Clevere Stauraumlösung – auch fürs Eck

Aufsatzschränke mit Jalousie sind eine geschickte Lösung in L-Küchen oder U-Küchen, um die Ecke auszunutzen. Über einem LeMans-Schrank positioniert, bildet der Jalousie-Küchenschrank einen schönen Abschluss für die Küchenseite mit Hochschränken. Besonders praktisch: ein Auszugstablar, zum Beispiel für die Kaffeemaschine. Bereits angeschlossen ist sie so, mit einem Handgriff verfügbar und verschwindet nach Benutzung ebenso leicht hinter der Jalousie. Achten Sie darauf, dass Sie vor dem Jalousieschrank genug Raum zum Beladen einplanen – ebenso viele Zentimeter, wie der Schrank tief ist.

Die Jalousien können Sie per Hand öffnen und schließen. Oder Sie wählen den Betrieb mit einem kleinen Elektromotor per Fernbedienung.

Unser Fazit:

Jalousieschränke sind ideal für kleine, enge Küchen. Sie bieten großzügigen Stauraum, ohne Ihre Bewegungsfreiheit einzuschränken. Hinter ihren Rollladen verschwinden auch Küchenkleingeräte mühelos nach Gebrauch und Ihre Küche sieht immer aufgeräumt aus.. Wir haben auch weitere Tipps zur Planung kleiner Küchen.

arrow_upward
SearchWishlistUser AccountCartArrow LeftArrow RightArrow Right ThinIcon HomeIcon HomeMenuArrowCaret DownCloseResetVISAmatercardpaypalDHLHermesCheckCheck-additionalStarHalf StarAdd to Shopping Cartchevron-leftchevron-rightSpinnerHeartSyncGiftchevron-upKlarnaGridListFiltersFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoCalendarMinusVisibleVisibleArrowUp